Der Mensch an sich, kann eigentlich nicht an der Maul- und Klauenseuche (MKS) erkranken.

Personen die direkten und indirekten Kontakt mit betroffenen Tieren haben und hatten, können jedoch Antikörper bilden.

Wichtig:
Menschen können aber den Virus auf Tiere übertragen. Sofern ein Mensch als Virusträger fungiert und Kontakt zu anderen Tieren hat, kann dieser Mensch den Virus auf die Tiere übertragen. Daher ist äußerste Vorsicht geboten.

Ein Kontakt mit Personen aus den betroffenen Ländern sollte wenn möglich vermieden werden.

Reisen und MKS
In der momentanen Situation sollten auch Reisen in betroffene Regionen und Länder gut überlegt werden. Wenn Sie nach Hause zurück kehren, können Sie als Virusträger fungieren.

Reisen und Besuche in Gebiete in denen MKS-Fälle aufgetreten sind, sollten nach Möglichkeit vermieden werden.

 

aktuelle Situation
Mensch und MKS

Was ist MKS
Wieso ist MKS gefährlich
InfektionswegeUrsachen und Vorbeugung
Inkubationszeit
SymptomeVerdacht auf MKSTherapieImpfungenSeuchenbetrieb

Interessante Links

© 2001
Team von maul-und-klauenseuche.org

HomeAdresseninternationale SituationImpressum