Die Maul- und Klauenseuche (= MKS) ist eine weltweit verbreitete Viruserkrankung bzw. -seuche der Paarzeher.

U. a. können folgende Tiere von der Seuche infiziert werden: Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen, Rot-, Reh-, Dam- und Schalenwild.

Diese Erkrankung gilt neben BSE als die wirtschaftlich gefährlichste Tiererkrankung - nicht nur in Europa, sondern fast weltweit.

Für die Tiere ist MKS sehr schmerzhaft.

Jeder MKS-Fall ist nach dem Tierseuchengesetzt anzeigepflichtig.

aktuelle Situation
Mensch und MKS

Was ist MKS
Wieso ist MKS gefährlich
InfektionswegeUrsachen und Vorbeugung
Inkubationszeit
SymptomeVerdacht auf MKSTherapieImpfungenSeuchenbetrieb

Interessante Links

© 2001
Team von maul-und-klauenseuche.org

HomeAdresseninternationale SituationImpressum